Caritaskreis

Caritas. Nah. Am Nächsten

Was machen wir ?

  • Wir wollen ganzheitliche Hilfen anbieten,
  • Menschen in ihrer Befindlichkeit ernst nehmen,
  • Ihre Lebenswelt berücksichtigen und anregen,
  • an der Veränderung ihrer Situation aktiv mitwirken.

Wie helfen wir ?

  • Zuhören und da sein,
  • Kurzfristige Hilfen geben durch
  • Kostenübernahmen,
  • Lebensmittelgutscheine,
  • Fahrscheine,
  • Bargeld

Warum wollen wir helfen ?

Sozial-caritative Hilfen sind in Bochum-Langendreer, Bezirk „Alter Bahnhof“, dringend erforderlich:

  • 13,2% der Anwohner sind arbeitslos
  • 14,9% leben von ALG II (Hartz IV)
  • 28% sind alleinerziehend

Der Stadtteil wird daher auch im Sozialbericht der Stadt Bochum als benachteiligter Ortsteil ausgewiesen.

Wir bieten den Menschen mit ihren Fragen, Sorgen und Nöten in Bochum-Langendreer eine feste Anlaufstelle.

Wer sind wir?

Zuhören und für andere da sein, hilfesuchenden Menschen im Stadtteil zur Seite stehen und mit ihnen gemeinsam nach einer Lösung für ihre Probleme suchen – das möchten wir in St. Marien, Bochum-Langendreer, bewirken. Unser Caritaskreis hat sich im Februar 2011 gegründet.

Kontakt:

  • „Offenes Ohr“ - unsere Sprechstunde an jedem Mittwoch von 17.30 bis 18.30 Uhr
  • unser Caritas-Handy: 01573 - 4390840
  • Caritaskreis St. Marien Langendreer, Alte Bahnhofstr. 182, 44892 Bochum
  • Caritas-st.marien@gmx.de
  • Spendenkonto, Sparkasse Bochum
    IBAN: DE13430500010042428532 
    BIC: WELADED1BOC